Madreterra Rosso 2008 - DOC Friuli Isonzo (Friaul) - Rotwein

Artikelnummer: 20053

Madreterra Rosso: Rotwein in D.O.C.-Qualität aus dem Friuli Isonzo, NO-Italien. Bei diesem Cuvée wurden die autochthonen, blauen Traubensorten zu einem großen Tafelwein verbunden

Kategorie: Rotwein


8,88 €
11,84 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

ab Stk Stückpreis
3 8,70 € 11,60 € pro l
6 8,48 € 11,30 € pro l
12 7,99 € 10,65 € pro l
momentan nicht verfügbar


Beschreibung

Name:

Madreterra Rosso 2008 - DOC Friuli Isonzo (Friaul) - Rotwein
Artikelnummer: 20053
Hersteller: Cormons
Bezeichnung: Rotwein
Farbe: intensives Rubinrot
Herkunft: Collio, Friaul
Ideale Temperatur:     Winter: Raumtemperatur // Sommer: 15° C
Alkoholgehalt: 13,0 %
Flascheninhalt: 750 ml
Verbrauchssteuer: ./.
vorzüglich zu: Leber, Wurstwaren, Pastasciutta, etc.
So können Sie sparen: Einzel-Artikelpreis -10% (>11 Stück) / -3% (Vorkasse) / -5% (Platin-Kunde) / keine Versandkosten (Warenwert >85 Euro)
Sparen durch Großbestellungen: bitte entnehmen Sie diese Preise den Tabellen

 

 

Madreterra Rosso 2008 - DOC Friuli Isonzo (Friaul)

 

Der Rotwein Madreterra Rosso Isonzo wird aus Trauben DOC Friuli Isonzo gewonnen, die rigoros von Hand geerntet werden: Merlot, Hektarertrag im 10-jährigen Durchschnitt 10.500
kg bei einer Stockdichte von 3000; Cabernet Franc, Hektarertrag im 10-jährigen Durchschnitt 10.200 kg bei einer Stockdichte von 3400; Pinot Nero, Hektarertrag im 10-jährigen
Durchschnitt 10.000 kg bei einer Stockdichte von 3700.

Die Merlot-Traube ist kegelstumpfförmig und geflügelt, mittelgroß. Die Beeren sind rund mit dünner, bereifter Schale; das Fruchtfleisch ist hart und zuckerhaltig. Die Traube des Cabernet Franc ist mittelgroß, pyramidenförmig und mit gut ausgeprägten Flügeln. Die Beeren sind unregelmäßig, mit sehr harter Schale, Farbe dunkelblau. Festes Fruchtfleisch, sortentypisch grasig. Die Traube des Pinot Nero ist klein, zapfenförmig; die Beeren sind eiförmig, bereift; dicke Schale von schwarz-violetter Farbe, Fruchtfleisch farblos und saftig.

Die Trauben für den Madreterra Rosso Isonzo werden von der Cantina Produttori Cormòns nach dem Verfahren der Rotweinbereitung auf der Maische vergoren. Mit dieser Methode bleiben die aus den Beerenhäuten extrahierten Oxidationshemmer voll erhalten und Duft und Geschmack werden zu vollendeter Geltung gebracht. Der Wein kommt in großen Eichenfässern zur Reife.

Für diesen Wein wollten wir die nicht autochthonen, blauen Traubensorten zu einem großen Tafelwein verbinden: so entstand der Madreterra, ein Cuvée aus Merlot, Cabernet Franc und Pinot Nero, deren Anteile nicht angegeben werden, weil sie sich für jeden Jahrgang je nach klimatischen Bedingungen, Reifeperiode und Qualitätsmerkmalen der Trauben ändern.

Das önologisch innovative Cuvée garantiert eine typische Qualität über Jahre, da der Wein Ausdruck seines Bodens ist.

Daher trägt der Madreterra mit “Rosso Isonzo” auch den Namen des Landes, auf dem er wächst.

Ein großer Tafelwein, bei dem sich am Gaumen das lebhafte Aroma des Merlot mit dem eleganten Duft des Pinot Nero und dem runden Geschmack des Cabernet Franc verbinden.

Von intensiv rubinroter Farbe, zeichnet er sich durch einen unverwechselbaren Duft nach Heidelbeeren und Brombeeren aus.

Ein idealer Begleiter zum gesamten Essen, sein Geschmack passt vorzüglich zu Pastasciutta, gebackenem, weißem Fleisch, Leber auf venezianische Art, Hühnerleber, zur heimischen Spezialität Muset und Brovada und zur Friauler Bohnensuppe. Ausgezeichnet zu Wurstwaren.

 

Rezept: Kuskus mit Lamm

Fünfhundert Gramm Lammkeule in kleine Würfel schneiden. Eine Knoblauchzehe zerdrücken, fünf Zwiebel in Scheiben schneiden und alles in drei Esslöffel Öl anrösten. Eine fein gehackte Selleriestange, zwei Karotten, ein Lorbeerblatt, zwanzig Gramm Rosinen, die in lauwarmem Wasser aufgeweicht wurden, zwei geschälte, in Stücke geschnittene Tomaten, einen halben Löffel Curcuma und 20 dl heiße Hühnerbrühe dazugeben. Zudecken und eine Stunde auf mäßigem Feuer kochen. Noch zwei in Stäbchen geschnittene Zucchini, sechzig Gramm ausgelöste Saubohnen und zwei Löffel gehackte Petersilie hinzufügen. Salzen, pfeffern und fertig kochen. Kuskus separat zubereiten, in kleinen Schüsseln gupfartig anrichten und mit dem Fleisch und Gemüse umgeben (Knoblauch und Lorbeerblatt vorher herausnehmen). Mit einem Madreterra DOC Friuli Isonzo zu Tisch bringen.


Jahrgang: 2008
Herstellung: Fairer Handel
Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 13,0%

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten