Caffe Gioia - Labcaffe

  Caffe Gioia - Die Geschichte...

Caffe Gioia - Die Geschichte

Alles begann nach dem 2. Weltkrieg im Jahre 1949 in der kleinen Stadt Eboli (SA), als Domenico Gioia und seine Frau Wanda von einem Italienisch-Amerikaner ein Kolonialwaren-Geschäft in der Innenstadt kauften. In dem Geschäft wurden Backwaren und verschiedene Röstkaffees für die Laufkundschaft angeboten. Die Kaffee-Nachfrage aus der Region stieg jährlich derart, dass das Ehepaar dazu überging, den Kaffee ab 1958 im selben Geschäft frisch zu mahlen und anschließend direkt zu verpacken. Nach diesen Aufbaujahren wurden auch immer mehr die Bars und Lebensmittelgeschäfte auf Caffe Gioia aufmerksam, sodass Domenico und seine Familie sich fortan überwiegend auf die Herstellung und Vermarktung des Kaffees konzentriert haben.
 

Apollo 11: Neue Lager und Produktionsräume, um der Nachfrage gerecht zu werden

Personal und Maschinen mussten beschafft werden, um dem rasanten Firmenwachstum aufgrund der Nachfrage gerecht zu werden. 1981 wurde schließlich das Caffè Domenico Gioia Srl gegründet und die Marke Caffè Gioia registriert, die nach einer Neugestaltung Ende der neunziger Jahre noch heute die gesamte Produktpalette des Unternehmens in Kampanien kennzeichnet. Die Leidenschaft und das Engagement für diese Aktivität sind im Laufe der Zeit unverändert geblieben und befruchten die ständige Suche nach technologischen Innovationen, ohne jedoch die Handwerkskunst zu vernachlässigen, die das Unternehmen bei der Herstellung von Mischungen von höchster Qualität seit jeher auszeichnet. Dank der Qualität seiner Produkte ist das Unternehmen mittlerweile in mehr als 40 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten.

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 20 von 65